Geschichten aus der Idylle, was soll das werden?

Geschichten aus der Idylle. Aber nicht unbedingt idyllische Geschichten. Geschrieben von Hannes, der das ab und zu tun muss. So wie er auch öfter mal gerne redet, allerdings nicht smalltalk. Durch sein Schreiben und Reden hat er mittlerweile viele höchst interessante Menschen kennengelernt, die möglicherweise mehr wissen wollen über das, was Hannes umtreibt. Da die Zeit noch nie gereicht hat, allen alles zu erzählen, kommt hier der Versuch, über eine Geschichtensammlung diesen oft schon Freunden den Rest zu geben. Aber vielleicht ist das ganze auch nur eine Ausrede für mich, schreiben zu müssen dürfen.

Es wird dauern, bis der Inhalt hier einigermassen rund wird. Und die Leser müssen damit leben, dass es unvollendete Geschichten gibt. Ich habe vor, viele Links zu weiteren Informationen einzubringen und auch die Geschichten werden untereinander verlinkt, wo es passt.

Zunächst lasse ich diesen Blog offen. Weil ich denke, dass tatsächlich Inhalte dabei sind, die für einen größeren Kreis interessant oder sogar wichtig sind. Wenn wer Einspruch hat, weil er nicht erwähnt sein möchte, möge er sich melden, dann kann ich einzelne Geschichten verstecken.

Stand Ende 2019 sieht es so aus, als ginge es hauptsächlich um CFS / Amygdala. Nun, das ist in der Tat der Haupt-Trigger, diesen offenen Blog zu beginnen. Aber er soll dann doch einen bunten Einblick in unser vielfältiges Leben geben. Da gibt es einerseits noch ein paar Arschkarten aber auch sehr viel Schönes und es wird auch Humor geben, versprochen.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.